Streik: Müllabfuhr fällt aus – Deponien und Wertstoffhöfe bleiben geschlossen

14.03.2018

Die Gewerkschaft Verdi hat für Donnerstag, 15. März, zu umfassenden Streiks in der Region Hannover aufgerufen. Wegen der großen Zahl der teilnehmenden Beschäftigten des Abfallwirtschaftsbetriebs aha entfällt unter anderem die Restmüllabfuhr.

Bis auf einen Notdienst – beispielsweise für Krankenhäuser und Altenheime - ruht die Abfallentsorgung in der gesamten Region Hannover. Die Stadt Seelze bittet daher alle Einwohner von Letter, Velber, Döteberg und Harenberg als die Stadtteile, die an diesem Donnerstag ihren regulären Abfuhrtag haben, ihren Restmüll sowie ihren Bioabfall und ihr Altpapier nicht wie gewohnt abzustellen.

An diesem Tag werden auch die von aha betreuten Wertstoffhöfe und Deponien geschlossen bleiben.

Das aha-Servicetelefon ist ebenfalls nicht besetzt. Die durch die Firma Remondis durchgeführte Wertstoffsammlung ist von dem Streik dagegen nicht betroffen. Sie erfolgt wie gewohnt.

Die an diesem Tag ausgefallene Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen wird nicht nachgeholt. Spätestens bei der nächsten regulären Abfuhr sollen die Abfälle und Wertstoffe wieder abgefahren werden. 

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz