Julius-Club startet mit einer Auftaktparty

13.06.2018

Mit einer Auftaktparty startet der Julius-Club am Freitag, 15. Juni, um 16 Uhr in sein neunwöchiges Programm.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Leseförderprojekts der Stadtbibliothek Seelze können sich auf zahlreiche Aktionen und Ausflüge sowie viele neue Bücher freuen.

Schon bei der Auftaktparty ist mit Partyspielen, Hot Dogs und den Beginn der exklusiven Buchausleihe viel Spaß garantiert. So können die angemeldeten Julius-Club-Mitglieder unter anderem 40 gänzlich neue Bücher vieler Genres im Wert von 525 Euro ausleihen, die die Bürgerstiftung Seelze für das Projekt gespendet hat.

Zusätzlich zum Lesespaß mit vielen spannenden, romantischen und lustigen Geschichten können die Julius-Club-Mitglieder im Alter von elf bis 14 Jahren zahlreiche weitere Angebote nutzen. Die Zubereitung von leckeren Summer Rolls am Dienstag, 19. Juni, um 16.30 Uhr gehört ebenso dazu wie das Papier schöpfen am Dienstag, 26. Juni, um 16.30 Uhr, die Bücherjagd am Mittwoch, 4. Juli, um 10 Uhr und ein Quiz mit Smartphone und Tablets am Mittwoch, 11. Juli, um 10 Uhr. Zu den weiteren Aktionen gehört das Erstellen eines Buch-Trailers, am Mittwoch, 18. Juli, um 10 Uhr. Dabei können die Jugendlichen zum Produzenten ihres Werbefilms über ihr Lieblingsbuch werden. Cocktails und Sandwiches sowie tolle Spiele stehen am Dienstag, 24. Juli, von 18.30 bis 22 Uhr bei der Late Night auf dem Programm. Treffpunkt ist jeweils in der Stadtbibliothek.

Vom Bahnhof Seelze aus startet dagegen ein Ausflug am Mittwoch, 1. August, um 9.30 Uhr: Bei einer Stadionführung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tolle Einblicke in die HDI-Arena und damit die Heimspielstätte von Hannover 96. Mit einem Bullet Journaling geht es am Mittwoch, 8. August, um 10 Uhr in der Stadtbibliothek weiter, bevor sich die Julius-Club-Mitglieder am Freitag, 17. August, um 15.30 Uhr zur Abschlussfeier im Veranstaltungszentrum Alter Krug treffen und ihre Diplome und Auszeichnungen, etwa für die Vielleser, erhalten. Dabei ermittelt die Stadtbibliothek zudem die lesefreudigste Schulklasse, die für ihren Einsatz
bei der Abschlussparty 50 Euro für die Klassenkasse erhält – gespendet vom Freundeskreis der Stadtbibliothek.

Das Leseförderprojekt Julius-Club ist im Jahr 2007 von der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen initiiert worden. Mit einem vielfältigen Sommerferienprogramm vom 15. Juni bis zum 17. August möchte der Julius-Club elf- bis 14-jährigen Mädchen und Jungen auch in diesem Jahr Spaß am Lesen vermitteln und zugleich ihre Lesekompetenz und Ausdrucksfähigkeit sowie ihr Textverständnis fördern. Die Stadtbibliothek Seelze nimmt seit dem Beginn vor zwölf Jahren an dem Projekt teil.

Anmeldungen zum Julius-Club sind für alle Schüler der 5. bis 8.Klassen während der Öffnungszeiten der Bibliothek und auch noch nach der Auftaktparty möglich. Die Stadtbibliothek Seelze ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr geöffnet. 

Karin Schallhorn (Mitte) und Evelyn Werner (rechts) überreichen 40 Bücher als Spende der Bürgerstiftung für den diesjährigen Julius-Club an Sabine Langbehn, Leiterin der Stadtbibliothek Seelze.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz