Bürger können Anregungen zur Fortschreibung des Lärmaktionsplans einbringen

27.09.2018

Als Teil der Fortschreibung der Lärmaktionsplanung der Stadt Seelze können Bürgerinnen und Bürger in den nächsten Wochen ihre Anregungen einbringen.

Der Entwurf liegt ab Freitag, 28. September, bis einschließlich Montag, 29. Oktober, öffentlich im Rathaus, Rathausplatz 1, aus.

Alle Bürgerinnen und Bürger können den Entwurf in dieser Zeit montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags auch von 13.30 bis 15.30 Uhr und mittwochs von 13.30 bis 17.30 Uhr in der Abteilung Straßen und Entwässerung in Raum 215 einsehen. Außerdem ist er auf der Internetseite der Stadt Seelze www.seelze.de unter Bürgernah – Rathaus – Bekanntmachungen verfügbar.

Während der Auslegungsfrist haben alle Einwohnerinnen und Einwohner Gelegenheit, sich zu dem Entwurf zu äußern und die Inhalte zu erörtern. Stellungnahmen mit Anregungen können in diesem Zeitraum schriftlich eingereicht oder zur Niederschrift bei der Abteilung Straßen und Entwässerung in Raum 215 vorgetragen werden.

Der Ausschuss für Bau und Umwelt war bereits in seiner Sitzung am 30. Mai 2018 über die Fortschreibung des Lärmaktionsplanes – Stufe III – für die Stadt Seelze informiert worden. Im weiteren Verfahren hatten die Träger öffentlicher Belange Gelegenheit, zu dem Entwurf Stellung zu nehmen. Nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (§ 47 d Abs. 3 BImSchG) ist nun die Öffentlichkeit zu Vorschlägen für den Lärmaktionsplan zu hören. Ihr ist mit der Auslegung die Möglichkeit gegeben, an der Ausarbeitung und der Überprüfung mitzuwirken.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz