Polnische Austauschschüler erleben sechs Tage in Seelze

23.10.2018

Die Stadt Seelze hat zwölf Austauschschülerinnen und Austauschschülern der polnischen Partnerstadt Mosina im Rathaus empfangen.

Fachbereichsleiterin Andrea Kaemmerer begrüßte die jungen Gäste, die von ihren Lehrerinnen Justyna Górna und Kinga Wośkowiak sowie von ihren gleichaltrigen Gastgebern von der Humboldt-Schule begleitet wurden, offiziell in Seelze. Insgesamt sechs Tage verbringen die Siebt- bis Zehntklässler in den Gastfamilien. „Die sind alle sehr freundlich“, bemerkte Julia. Im Gegensatz zu ihren meisten Mitschülern nahm sie zum ersten Mal an dem Austausch teil. Zu ihren ersten Eindrücken zählte die Ausstattung der Humboldt-Schule. „Die Klassenräume sind sehr schön eingerichtet und mir gefallen die Stühle mit den Rollen besonders“, sagte sie.

Ihr Mitschüler Mikolai war dagegen schon einige Male zu Gast in Seelze und lobte das leckere Essen, das ganz ähnlich und ähnlich gut wie zuhause sei. „Es gibt nur keine Currywurst in Polen“, stellte er fest. Insgesamt zehn der zwölf angereisten Austauschschüler hatten die Obentrautstadt bereits bei einem Besuch in den Vorjahren kennengelernt. „Das zeigt uns, dass dieser Austausch immer sehr schön ist“, sagte Lehrerin Justyna Górna angesichts der vielen wiederholten Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die polnischen Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Direkt nach ihrem Besuch im Rathaus starteten sie zu Gesellschaftsspielen und zum Grillen im Jugendzentrum Letter. Bereits am Montag hatten sie Hannover erkundet und ihr Geschick in einer Kletterhalle erprobt. Zu den weiteren Programmpunkten zählen Workshops im Heimatmuseum Seelze sowie im Zoo Hannover.

Die Rückreise nach Mosina ist für Freitag geplant. Der Gegenbesuch ihrer Gastgeber von der Humboldt-Schule ist für Mai 2019 geplant. Ab dem nächsten Jahr würden dann auch erste Schüler aus dem siebten Jahrgang der Bertolt-Brecht-Gesamtschule (IGS) an dem Austausch teilnehmen, betonte Lehrer Michael Walter. Die IGS, die die Humboldt-Schule und auch die Geschwister-Schule-Schule jahrgangsweise als Schulform ablöst, werde den Austausch als ein Element der gelebten Städtepartnerschaft damit fortbestehen lassen.

Die Gastgeber aus Seelze und ihre zwölf Austauschschülerinnen und -schüler aus Mosina sowie ihre Lehrerinnen Justyna Górna und Kinga Wośkowiak freuen sich auf abwechslungsreiche gemeinsame Tage.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz